Alle Artikel mit dem Schlagwort: Sachbuch veröffentlichen

Wie hoch sind die Honorare von Autoren. Kann man als Self-Publisher mit eBooks mehr Geld verdienen?

Was verdient man als Verlagsautor und was als Self-Publisher?

Schlummert in Euch auch diese Idee für ein Buch und stellt Ihr Euch manchmal vor, wie großartig es wohl wäre, als Schriftsteller sein Geld zu verdienen? Man schreibt einen Roman oder einen Ratgeber, und die Verlage reißen sich um das Manuskript. Für einen Sack voll Geld verkauft man das Ding, es wird ein Bestseller und man hat für den Rest seines Lebens ausgesorgt. Wo ist die Hängematte, wo der Gin Tonic? Von wegen. Hand aufs Herz, den wenigsten Autoren ergeht es wie der Journalistin Rebecca Casati, die 2001 einen Vorschuss von sagenhaften 150.000 DM eingesackt haben soll – und das mit gerade einmal 31 Jahren, noch dazu für ein Romandebüt, in dem sich der Protagonist einmal quer durchs Alphabet poppt, Titel: „Hey Hey Hey“. Im Nachhinein ein Flop, und die durchaus amüsant schreibende Casati (ich liebe ihre Porträts und Interviews) hat dann auch keinen weiteren Roman mehr zu Blatt gebracht. Anders Carlos Ruiz Zafon, um bei der Belletristik zu bleiben: nach seinem Welterfolg „Der Schatten des Windes“ soll er sogar 3 Millionen Euro Vorschuss für sein nächstes …